Thai-Glasnudelsalat mit Calamaretti

Ich bin alleine….die ganze Woche…😦

Trübsal? Denkste!! Ha!

Sturmfreie Küche!🙂

Der Herr ist die Woche unterwegs, was natürlich einerseits Schade ist (wenn man bedenkt, wie gut er mich und meine Erkältung hätte umsorgen können, höhö…), andererseits bedeutet das „freie Fahrt“ was den Speiseplan betrifft…

…Ab zum Fischhändler!

Und wie ich da so über die Theke schaue, kommt mir eine der schönsten Erinnerungen an meine Kindheit…

Die Tür geht auf, mein Vater kommt vom Markt…und hat sie mit dabei, diese witzig, glitschigen Dinger! Ika! oder Tintenfische…eine lustige Sauerei!…in der Spüle den Tintenbeutel (natürlich aus Versehen😉 ) zerdrücken, alles schön verfärben…Spitze! Und anschließend direkt futtern! Einfach gebraten oder roh mit etwas Sojasauce…herrlich!

(Abgesehen von den Gesichtern meiner Freunde, die sich schon beim Zuhören meiner Tinten“Anekdötchen“ ekelten…)

Hach…

Aber ich verstehe trotzdem die „Vorsicht“, mit der Viele, und so auch mein Lieber, an Calmar, Krake und Co. rangehen (kommt es mir doch auch seltsam vor, so eine Erinnerung unter „schön“ abgespeichert zu haben…)

Kein Ding! Jeder, wie er mag, und wenn nicht, dann halt nicht…aber probiert es doch mal! Es ist wirklich weder schwer, noch kompliziert…

Um aber wieder zurück zum Punkt zu kommen…wo war ich noch?…Fischhändler…Theke…

Da lagen sie auf jeden Fall. Frische kleine, feine Calamaretti!

Und da liegen sie auch schon in meiner Küche!

Lediglich Schnabel und Rückgrat waren noch zu entfernen…

(Zu meiner Verwunderung stellte ich nämlich fest, dass das Meiste schon raus war. Natürlich nicht schlimm…sogar komfortabel wahrscheinlich….aber nix mit Tinte für Risotto…oder ein bissl Sauerei…voller Euphorie mal wieder nicht nachgefragt, hauptsache schnell in die Küche…tztz)

Dazu kam noch ein bissl Grünes, Glasnudeln, Möhre, Chili

Und dann ging alles ganz fix!

Glasnudeln im Wasser ziehen lassen, Gemüse und Co. schnibbeln, Tintenfisch anbraten, alles vermischen, Dekimashita!

Glasnudelsalat mit Calamaretti!

Das Rezept ist so was von mir nichts, dir nichts zubereitet und auf dem Tisch…optimal für ein schnelles Abendessen!

Ihr könnt die Calamaretti natürlich auch weglassen, durch Garnelen oder Huhn ersetzen…wie es beliebt!

Hauptsache, es schmeckt!

(die)michiko

Thai-Glasnudelsalat mit Calamaretti

für 2 Portionen
 
  • ca. 100 gr. Glasnudeln (oder die Menge, die abbrechen will ;) )
  • 2 Calamaretti (oder ein paar Garnelen)
  • 2 Handvoll Romanasalat (Endivien, Spinat…grünblättrig)
  • 2-3 Essl. Sojasauce
  • 1 kleine Möhre
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1/2 frische Chilischote
  • 1 „Zweig“ frischen Koriander
  • 2 Essl. Fischsauce
  • 2 Essl. Limettensaft
  • 2 Essl. Erdnüsse (oder Cashew), wer mag geröstet
  • etwas Pflanzenöl
  • Salz
Das Schwierigste (und dabei bleibt es dann auch) zuerst: Die Glasnudeln, die Widerspenstigen, irgendwie in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergiessen, gar ziehen lassen.
 
In der Zwischenzeit die übrigen Zutaten vorbereiten, Salat grob zerpflücken, Möhre in sehr feine Stifte schneiden, Frühlingszwiebel in feine Ringe, Chili entkernen und dann in feine Streifen, Korianderblätter grob gehackt.
 
Die Calamaretti unter fließendem Wasser abspülen, den Schnabel (zwischen den Tentakeln) herausziehen, zwischen Rumpf/Mantel und Kopf anpacken und den Kopf herausziehen, dann das Rückrat (dafür einfach feste dran ziehen). Jetzt habt ihr schonmal 2 saubere, weiche Teile.
Kurz hinter den Augen die Tentakel abschneiden, Mantel und Tentakel säubern, bzw. häuten (einfach einmal mit dem Messerrücken drüberfahren, sollte sie sich nicht schon mit den Fingern leicht lösen lassen). Den Mantel in Streifen schneiden.
 
Etwas Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Calamaretti scharf und kurz anbraten (ein paar Sekunden), sonst werden sie gummrig. Mit Sojasauce ablöschen und das zerpflückte Grün dazu geben, bis es zerfällt.
 
Nebenbei die Glasnudeln in einem Sieb abtropfen lassen.
 
Pfanne von der Herdplatte nehmen, die übrigen Zutaten dazugeben. Alles vermischen, noch abschmecken (mit Salz, Fischsauce und Limettensaft) und fertig ist das Ganze.
Lauwarm servieren.

3 Kommentare

Eingeordnet unter asiatisch, Gemüse, herzhaft

3 Antworten zu “Thai-Glasnudelsalat mit Calamaretti

  1. Pingback: Beef Rendang | Bete, die Rote

  2. Pingback: Picknick? BBQ? | Bete, die Rote

  3. Pingback: Kichererbsen mit Spinat und Koriander-Limetten Dressing | Bete, die Rote

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s