Spinat-Pfannekuchen

für 2 Portionen

  • 2 handvoll Spinat
  • 2 Eier
  • 60 gr. Reismehl
  • Salz, Muskat

Den Spinat mit dem Mixstab fein pürieren. Die Eier leicht verquirlen, Reismehl dazu mischen und schließlich auch den Spinat. Die Mischung würzen und ca. 30 min. ruhen lassen.

Öl in einer schweren Pfanne erhitzen und die Pfannkuchen darin backen (ich mache das mit Backspray). Ist der Rand auch an der Oberseite gar, den Pfannkuchen wenden und noch 2, 3 min. die andere Seite backen.

Fertig!

Z.B. mit Forellencreme bestrichen, oder Kürbismus…yammi

zum Artikel

3 Antworten zu “Spinat-Pfannekuchen

  1. Pingback: Spinat-Pfannekuchen mit Forellencremè | Bete, die Rote

  2. Lena Boiani

    Ciao Bete, sehr schon das Rezept, das mache ich auch immer zu dieser Zeit, weil im moment git’s die beste Kurbisse aus Mantua, ich mach aber Lasagne aus Crepes mit Spinat, gefuellt dann mit den verschiedenen Gemusensorten der Saison, und die Pfannkuechen backe ich in Bachhofen, wenn du willst kann ich dir gerne das Rezept + Foto senden, Freunde u.Familie sind begeister.
    Buon appetito
    Lena Boiani Bologna Italien

    • Huhu Lena!
      Vielen Dank erstmal, dass du meinen blog liest.
      Ich liebe Spinat, Kürbisse, Crepes und begeisterte Freunde und Familie, von daher würde ich mich sehr über dein rezept freuen!
      Liebe grüße nach Bologna, michiko

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s