Quinoa mit Spinat und Walnüssen

für 2 Portionen

  • 1/2 Tasse Quinoa
  • 2 handvoll Spinat
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 6 Walnüsse
  • 10 Kirschtomaten
  • Parmesan
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer, Muskat

Quinoa ordentlich waschen, damit die Bitterstoffe abgespült werden, abtropfen und nach Packungsanweisung kochen, bzw. in einer Tasse gesalzenem Wasser 15 min. köcheln lassen.

Parallel in einer Pfanne die geknackten, zerkleinerten Walnüsse ohne Öl anrösten und beiseite stellen.

Jetzt in der Pfanne 1 Essl. Olivenöl erhitzen, zusammen mit der Zehe Knoblauch (ich knack die mit der Hand einfach an, dann nimmt das Öl genug Knoblauch-Aroma auf).

Den Spinat dazugeben und kurz anbraten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Dann die halbierten Kischtomaten miterwärmen und wir sind so gut wie fertig!

Quinoa mit einer Gabel auflockern und mit dem Gemüse vorsichtig vermischen (sonst sieht es so, wie bei mir aus😉 ), angeröstete Walnüsse drüberstreuen, pfeffern,ggf. salzen und ordentlich Parmesan dazuhobeln.

Wer’s noch frischer mag…klar, passt ein Spritzer Zitrone!

Zum Artikel

Eine Antwort zu “Quinoa mit Spinat und Walnüssen

  1. Pingback: Quinoa mit Spinat und Walnüssen | Bete, die Rote

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s