Lavendel-Honig Eis

(Rezept, leicht abgewandelt, von  Thomas Kellermann)

für 4-6 Portionen

  • 250 ml Milch
  • 250 ml Sahne
  • 2-3 gr. Lavendelblüten
  • 6 Eigelb
  • 130 gr. Honig
  • etwas Zitronenabrieb

Und so wird’s gemacht:

Milch, Sahne, Lavendel kurz aufkochen, dann durch ein Sieb die Blüten entfernen und die Milch-Sahne etwas abkühlen lassen.

Wieder zurück im Topf, Eigelb und Honig dazugeben und „zur Rose abziehen“, sprich, unter ständigem Rühren mit dem Spatel vorsichtig so lange erhitzen, bis die Masse abbindet (bei 80°C)

Sie sollte so fest sein, dass sie nicht mehr vom Spatel fliesst

Komplett abkühlen lassen und gefrieren. Ich habe dafür die Eismaschine genutzt, aber ihr könnt die Masse auch einfach in eine Form füllen und im Eisfach 3 Std. gefrieren lassen, alle 45 min. umrühren und letztendlich 10 min. vor dem Servieren antauen…

zum Artikel

Eine Antwort zu “Lavendel-Honig Eis

  1. Pingback: Lavendel-Honig-Eis | Bete, die Rote

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s