Heidesand

für 30 Stück

  • 200 gr. Butter
  • 140 gr. Puderzucker
  • 10 gr. Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 250 gr. Mehl

Die Butter bei mittlerer Hitze bräunen und dann abkühlen lassen, bis sie fest geworden ist. Schaumig aufrühren, den Zucker und das Salz dabei einrieseln lassen. Nun solltet ihr eine schaumige Creme haben.

Jetzt das Mehl dazu und zu einem Teig verkneten. Im Kühlschrank ca. 1 Stunde kalt stellen.

Den Teig ausrollen und die Plätzchen ausstechen, bzw. den Teig zu einer Rolle formen und in 5mm dicke Scheiben schneiden.

Bei 200°C im Backofen 10-12 min. backen.

Auch wenn die Herzen noch etwas hell wirken, keine Sorge! Gut auskühlen lassen, denn a: sie dunkeln etwas nach und b: sie werden dann erst hart!

Nun einen Tee gekocht und die Kekse dazu auf den Tisch gestellt!

zum Artikel

Eine Antwort zu “Heidesand

  1. Pingback: Heideherzen | Bete, die Rote

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s