Erdbeerkuchen mit Quark

für 1 Kuchen-Massaker (von 28cm )

Erdbeerkuchen

Boden (siehe auch Rhabarberkuchen)

  • 200gr Mehl
  • 60gr Zucker
  • 1 Teel. Backpulver
  • 100gr Butter
  • 1 Ei
  • 2 Essl. Öl
  • 2 Essl. Sahne

Belag 1

  • 500gr Magerquark
  • 200ml Sahne
  • 1 Pck Sahnesteif (optional  8gr. Stärke)
  • 30gr Zucker
  • 1 Vanilleschote (optional  15 gr. des Zuckers durch Vanillezucker ersetzen)

Belag 2

  • 1,5 kg Erdbeeren
  • 1 Essl. Zucker (optional auch 2-3 Essl., sollten die Erdbeeren selbst nicht sehr süß sein)
  • 2-3 Essl. Vin Santo (optional)

 

Mehl, Backpulver und Zucker vermischen, die kalte Butter in Stücken dazu und verkneten. Mit Ei, Öl und Sahne schnell zu einem Teig verarbeiten (evtl. 1,2 Essl. Mehl noch dazugeben, sollte der Teig zu klebrig sein). In Folie packen und im Kühlschrank 30-45 min. ruhen lassen.

Die Erdbeeren putzen, klein schneiden und in einer Schüssel mit dem Vin Santo und Zucker einige Zeit ziehen lassen.

Den Teig ausrollen, in eine gebutterte Springform legen, einen Rand hochziehen, bissl einpicksen und 20 min. bei 170°C blind (also mit Hülsenfrüchten o.Ä. belegt) backen. Danach die Hülsenfrüchte runter und weitere gute 20 min. backen. (Ich habe die komplette Zeit „blind gebacken“, war zwar ein nerviges „Erbsen-von-Teig“ puhlen, aber ging auch)

Der Teig sollte goldgelb sein. Danach vollständig abkühlen lassen.

Für Belag1 die Sahne mit der Stärke, bzw. Sahnesteif steif schlagen, in einer anderen Schüssel den Quark mit dem Zucker glatt rühren und dann beides vorsichtig miteinander vermengen.

(Ich habe in die Quarkmasse noch die gezogene Flüssigkeit von den Erdbeeren (Vin Santo) eingerührt, was das Ganze zum Massaker werden lies…einem Leckerem)

Nun auf den ausgekühlten Boden die Quarkcreme verstreichen und darauf die Erdbeeren verteilen.

Entweder direkt mit dem Löffel verputzen, oder aber im Kühlschrank mehrere Stunden fest werden lassen und dann servieren.

Zum Artikel

Eine Antwort zu “Erdbeerkuchen mit Quark

  1. Pingback: Erdbeerkuchen mit Quark, ohne Guss | Bete, die Rote

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s