Kuri Gohan (Maronen Reis)

für 2 Portionen

  • 150 gr. jap. Reis
  • 75 gr. gekochte Maronen
  • 200 ml Dashi
  • 1/2 Teel. Salz
  • 2 Teel. Sojasauce
  • 2 Teel. Mirin
  • 1 Essl. Sesamsamen

Reis wie gewohnt vorbereiten, sprich: waschen, 10 min. stehen lassen, etc.

Also eigentlich alles wie immer, nur diesmal in der Dashi mit Salz garen. Die Maronen von Beginn an mit dabei.

Ist der Reis fertig, mit Sojasauce und Mirin würzen.

Vor dem Servieren mit Sesamsamen bestreuen. Passt z.B. zu Oden.

Zum Artikel

Eine Antwort zu “Kuri Gohan (Maronen Reis)

  1. Pingback: Oden (jap. HotPot) | Bete, die Rote

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s