Huhn mit Oregano und Zitrone

 

für 3-4 Personen

IMG_6725

 

  • ca. 1 Kilo Bio-Hühnerfleisch, mit Haut (bei mir 2x Brust, 2x Schenkel, alles was ich Samstagnachmittag noch bekommen habe)
  • 1 kg Kartoffeln
  • einige Zweige frischer Oregano (oder 1 gehäufter Teel. Getrockneter)
  • 2 Zitronen (+Zeste von Einer)
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 60 ml + 2Essl. Olivenöl (und zum Backblech einölen)
  • Salz, Pfeffer

 

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Ein Backblech mit Ölivenöl bepinseln. Die Kartoffeln waschen, wer mag schälen und in 3cm große Stücke schneiden. Mit 2 Essl. Olivenöl und einem 1/2 Teel. Salz vermischen, pfeffern und im Ofen 20 min. backen.

Parallel die Hühnerteile waschen, trocken tupfen.

In einer Schüssel Zeste von einer Zitrone, Saft von 2, zusammen mit dem Olivenöl vermischen, die gehackten Oreganoblättern und den geriebenen Knoblauch dazu (oder gepressten), verrühren.

Die Hühnerteile damit einreiben, großzügig salzen und pfeffern und zu den inzwischen 20 min. vorgebackenen Kartoffeln geben. Den Rest der Marinade über die Kartoffeln geben. Die Reste der Zitronen einfach mit auf’s Blech schmeissen und das ganze weiterbacken, ca. 40 min, je nach Fleischgröße.

(Da bei mir die Hühnerbrust leider ohne Haut war, habe ich sie nach 30 min. herausgenommen und die Schenkel noch 10 min unter dem Grill gelassen.)

Dazu passt ein einfacher Salat oder aber auch dieser fruchtige Bete-Birne Salat.

Zum Artikel

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s