Saibling mit Oliven und Kartoffeln

für 2 Portionen

  • 2-3 mittlere Kartoffeln
  • 2 Saibling-Filets (ca. 300 gr., Lachs, Lachsforelle, … geht auch)
  • 1 handvoll Oliven (z.B. Kalamata)
  • Olivenöl
  • Rosmarin, Salz, Pfeffer
  • 2 Essl. gehackte, glatte Petersilie
  • 1 Essl. Balsamico-Essig
  • Zitrone (zum Beträufeln)

Die Kartoffeln waschen und in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden, dann in einer Pfanne in Salzwasser zum Kochen bringen (das Wasser sollte ca. 2 cm über die Kartoffeln reichen). Die Hitze reduzieren und weiter köcheln lassen, bis die Kartoffeln soft sind, aber noch nicht auseinander fallen (vielleicht 8 min. oder so). Aus der Pfanne nehmen und abtropfen lassen.

Die Fischfilets in der Zwischenzeit waschen, trocken tupfen und gut salzen und pfeffern.

In der Pfanne 1-2 Essl. Olivenöl erhitzen und den Saibling, mit der Hautseite nach unten, ca.3 min. braten (keine Angst, einfach liegen lassen und nicht weiter berühren). Dann den Fisch umdrehen und weitere 2-3 min. braten (je nach Filetdicke).

Den Fisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Nun wieder 1-2 Essl. Olivenöl in der Pfanne erhitzen, die Kartoffeln mit dem Rosmarin fertig braten (ca.3-4 min), dann die Oliven, Petersilie und Balsamico-Essig dazu. Etwas salzen und pfeffern und mit dem Fisch anrichten.

Vor dem Essen noch mit etwas Zitronesaft beträufeln.

Zum Artikel

Eine Antwort zu “Saibling mit Oliven und Kartoffeln

  1. Pingback: Saibling mit Oliven und Kartoffeln | Bete, die Rote

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s