Forellencreme

für 2 Portionen

  • 100 gr. geräuchertes Forellenfilet
  • 100 gr. Quark, oder Joghurt…was da ist
  • frische Kräuter (ebenfalls wie vorhanden…nur Dill sollte dabei sein)
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • Salz, Pfeffer
  • 10 gr. Meerrettich

Forellenfilets in Stücke brechen, Meerettich reiben, Zitrone entsaften, Kräuter fein hacken und dann alle Zutaten vermischen.

Abschmecken und zu frischen Brot oder wie auf dem Bild Spinatpfannekuchen servieren.

zum Artikel

Eine Antwort zu “Forellencreme

  1. Pingback: Spinat-Pfannekuchen mit Forellencremè | Bete, die Rote

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s