Cremige Avocado-Basilikum Pasta

Fabian ist seit Freitag ausgeflogen. Indien…

2 Wochen Dreharbeiten in Dehli und dem Umland…hieß für mich die Woche: Kein Curry, Linsen oder ähnliches…denn a) das bekommt er mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Hauf und b) in einer Qualität und Originalität…da kann ich nicht mithalten!

Und daher Fabi’s Wunsch: Europäisch!

Durch eine vollgepackte Woche fehlte mir die Zeit und Muse, um aufwändiger zu Kochen, daher mein Wunsch: Unkompliziert und schnell!

Wunsch 1 + Wunsch 2 = Pasta!

Und dann lag da noch diese herrlich reife Avocado…

Mit diesen Voraussetzungen ging ich meine „mag ich unbedingt mal nachkochen“-Liste durch und das Ergebnis:

Cremige Avocado-Basilikum Pasta

Als ich das Rezept zum ersten Mal gelesen habe, haben mich die einzelnen Zutaten sofort überzeugt…

Da kann doch nichts schief gehen, oder?

Fabi sah das ein wenig anders, und fragte nochmal vorsichtig nach, ob ich nicht doch 5 Min. mehr investieren wollte, mir die Avocado in den Salat schnibbeln mag und ihm eine klassische Pesto machen könnte?

Ich: „Nein!“ Er: „Hmpf…“

„Tut mir leid, der Herr…Pastawasser kocht, Zutaten sind vorbereitet, schnappen sie sich bitte jetzt den Mixstab und vertrauen sie mir!“

Und das hat er…

und das wurde belohnt…

…mit absolutem Wohlfühlessen und einem klaren Anwärter zum Evergreen!

So habe ich nun also meinen Lieben gestärkt am Freitag verabschiedet und so kommt auch hoffentlich ihr gestärkt und „wohlgefühlt“ in die neue Woche…

Liebe Grüße,

(die)michiko

Pasta mit Basilikum-Avocado Cremè

für 2 Portionen
 
  • 1 Avocado
  • 1/2 Zitrone, davon den Saft
  • 1 gr. Zehe Knoblauch (wer mag auch 2)
  • 1 handvoll Basilikum
  • 1 Essl. Olivenöl (kann bei einer sehr reifen Avocado auch weggelassen werden, wär’ bei gutem Olivenöl aber schade drum)
  • Pasta
  • Salz, Pfeffer, getr. Chili
  • evtl. Parmesan, Frischkäse, o.ä.
 
Pasta in Salzwasser kochen, die ersten 5 Zutaten und eine gute Prise Salz mit dem Pürierstab zu einer Paste vermixen (wer es mal “cremiger” mag, kann auch noch 1 Essl. Frischkäse, Quark oder Joghurt mit dazugeben) 
 
Pasta abschütten, etwas Kochwasser zurück behalten,
und mit der Basilikum-Avocado Paste vermischen, etwas von dem Pastawasser zur Sämigkeit dazu geben und mit getr. Chili oder etwas frischem Pfeffer würzen.
 
Wer mag, kann auch noch Parmesan drüberhobeln (Fabi’s Variante)
Mein Favorit:
Pur! Sehr reife Avocado, Zitrone, Basilikum, Knoblauch…vorm Servieren: Chili, einige Tropfen bestes Olivenöl

4 Kommentare

Eingeordnet unter Gemüse, herzhaft, Vegetarisch

4 Antworten zu “Cremige Avocado-Basilikum Pasta

  1. Phantastisch geworden, Kompliment, tolle Bilder, tolle Geschichte, tolles Rezept, für wen waren die Dreharbeiten? Gruß vom Gourmelier…

  2. hmmm, das klingt ganz toll und erinnert mich daran, dass ich Spaghetti mit Avocado unbedingt bald wieder machen muss! Bisher hab ich den Knoblauch weggelassen – wie konnte ich nur?! Super Idee, kann´s kaum erwarten es mit Knofi zu testen!

    • Der Test lohnt sich!! Habe eben gelesen, dass du nach Californien fliegst…da hast du ja sogar herrlich, reife Avocados verfügbar! Aber wirst bestimmt eh so viel spannendes Erleben…freu‘ mich schon auf die Artikel!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s