Quarkstollen

Heute sollte gebacken werden!

Genauso war es…ich bin wach geworden und es war klar, die Weihnachtsbäckerei macht ihre Türen auf…(wenn die Weihnachtsmärkte nun auch schon vor dem 1. Advent eröffnen dürfen…)

Nur womit fängt man an?

Nach allerlei Stöberei, dachte ich mir: „Mensch, mach‘ doch mal ’nen  Quarkstollen, denn:

  • Sieht immer so schön aus im Laden (das Auge ist ja bekanntlich mit),
  • man kann die Zutaten selber bestimmen (was mir sehr gelegen kommt, ist doch in den meisten Stollen entweder zuviel Rosinen, Zitronat oder sonst irgendwas drin, was einem nicht passt)

und, der Anreiz für mich überhaupt,

  • noch nie gemacht!

Um so erleichterter bin ich nun, denn:

Der Stollen sieht nämlich gar nicht mal so schlecht aus, alles was drin ist, mögen meine Lieben und er ist lecker!

Dabei schnell und einfach gemacht (zugegeben, hab‘ mir auch genau so ein Rezept ausgesucht…für den Anfang😉 )

Ein Teig geknetet, in Stollenform gebracht und für ’ne Stunde ab in den Ofen

Ist er fertig, ordentlich gebuttert

und dann schneit’s Puderzucker…

Puderzucker…

und etwas Puderzucker…

Jetzt nur noch ein wenig zusammenreißen und einen Stollen zum Verschenken etwas nett herrichten

Den Zweiten dann schnell angeschnitten…

und von Fabi verkostet…

Test bestanden!

Einziges Manko: Es hat sich eine zu harte Kruste gebildet. Beim nächsten Mal werde ich also, wie im Rezept beschrieben, den Stollen vorher schon im Ofen abdecken. Evtl. auch, direkt nach dem Backen, in ein feuchtes Tuch einschlagen, damit er von aussen weicher bleibt…ich probier’s aus! Oder habt ihr vorab noch ein paar Tipps für mich?

Macht euch ’nen schönen Nachmittag!

diemichiko

(zum Rezept)

Ein kleiner Nachtrag: Ich hab den Stollen in Alu-Folie gepackt über Nacht…Resultat: Besserer Geschmack und die Kruste ist auch schön weich geworden…Ich denke, wenn er jetzt noch weiter zieht, wird er von Tag zu Tag besser.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Süßes, Vegetarisch

2 Antworten zu “Quarkstollen

  1. Karola

    Stollen Nr. 1 hatte leider keine Zeit von Tag zu Tag besser zu werden🙂
    weil er schon vortrefflich gemundet hat !!
    Ein Dank der Bäckerin von: Gerd – bekam am meisten ab –
    Bianca, Karola und Karl (Alex nicht im Office, Pech gehabt)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s