Gyōza

ARGH! Ich bin so neidisch!

Eben hat mir meine Schwester verkündet, dass sie ihren Flug nach Japan für nächste Woche gebucht hat. Ich will auch!

Hach, da schwelg‘ ich in Erinnerungen….vor einem Jahr war ich für 3 Monate drüben…habe mein japanisch verbessert, meine Freunde, Oma und Onkel besucht und, mein Highlight, in einer Udon/Soba-ten (sprich: Nudelküche) gearbeitet…

Doch nicht nur das…ich könnt‘ soviel aus Japan erzählen…schwärmen…

Wisst ihr was? Ha, ich lass‘ euch einfach daran teilhaben, ob ihr wollt oder nicht, und lege eine japanische Woche ein! Hoffentlich gefällt es euch und ihr seid in ein paar Tagen der japanischen Küche etwas näher…

Aber genug gequatscht, fangen wir an:

Die Zutaten

dann schnibbeln

schnibbeln

fertig!

Jetzt frickeln

frickeln

fertig!

Noch schnell gedämpft…

und schließlich:

Gyōza! Die Maultaschen Tokios, die Jaozi Japans, die Ravioli Asiens…ok, der Vergleich hinkt, sagen wir ganz allgemein: gefüllte Teigtaschen!

Eines unserer Familien-Lieblingsrezepte. Nicht nur, weil sie so lecker sind, sondern auch, weil es bei uns immer gemeinsames kochen bedeutet hat. Da haben wir alle zusammen um den Tisch herum gehockt und Gyōza „gebastelt“. Einfach schön!

Das wäre auch meine Empfehlung dazu: Macht ebenfalls ein gemeinsames „Happening“ daraus, sonst könnten Gyōza zur Arbeit werden (die aber, wenn als solche empfunden, mit dem ersten Bissen belohnt wird ;))

Viel Spaß dabei!

diemichiko

(zum Rezept)

Ein Kommentar

Eingeordnet unter asiatisch, herzhaft

Eine Antwort zu “Gyōza

  1. mein lieblingsgericht seit meiner kindheit! gibt nix besseres – wenn nur das hacken und basteln nicht waere… aber: kann ich allen nur empfehlen. der aufwand lohnt sich!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s