Zweierlei Schneckchen

Bei mir artet Backen leicht aus…woran liegt’s?

An meiner Pienzigkeit. Jepp, ich geb’s zu. 100 % Vollwert, kein Weißmehl, keinerlei Süßungsmittel, wenn nur durch Früchte…da wird Backen zur Herausforderung!

Und vor allem für die Allesesser in meiner WG, die sich doch so über frisch Gebackenes freuen…(„hmm…lecker…*schluck*…Vollkorn….*schluck*….ohne Zucker o.ä….*schluck*, schmeckt…äh? Gesund?“)

Folge: Doppelt backen! Einmal konventionell, einmal für die seltsame Gesundheitsfanatikerin…

und so habe ich heute Zweierlei Hefeschnecken gebacken. Mandel-Mohn für Alle, Kokos-Papaya für die „Ose“-freien Vollwertköstler unter euch, bzw. mich😉

Nach diversen Hin- und Her-Tauschereien mit Schüsseln, Knethaken, Küchenchaos, etc….

puhh…nur noch ein bissl warten…

In den Ofen und dann…

zwischendurch einmal öffnen, tief einatmen, lächeln…

noch 1,

2 Fotos für die Akten…

und schnell rein damit!

Natürlich nur, damit ich euch direkt posten kann, ob es denn auch geschmeckt hat und siehe da…

Ja!

Eine Tasse Tee dazu?

Guten Appetit!

diemichiko

(zum Mandel-Mohn Rezept, Kokos-Papaya Rezept)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Brot, Süßes, Vegetarisch

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s