Gemüse-/Borschtscheintopf mit Japantouch

Argh…Fabian muß zum Zahnarzt.

Eine der wenigen Dinge, die sich wohl bei den wenigsten Menschen unterscheiden und leider auch in den seltensten Fällen sich im Laufe der Zeit verbessern: Die Aversion gegen Zahnarztbesuche.

So also auch hier im Haushalt.

Unklar, was meinem Lieben wohl widerfahren wird, schwirren mir Rezeptideen durch den Kopf…

„Hat er schmerzen? Was besänftigendes?“ „Alles super! Was japanisches zur Belohnung seiner Tapferkeit?“ „Backe dick? Lieber was mit Strohhalm Zunehmbares?“…Ihr seht, ich wollte auf Alles vorbereitet sein. Mit diesen total klaren, höchst präzisen Vorstellungen ging ich auf Inspirationssuche ins Internet…

…Und…Herrje, wie ich inspirert wurde!

Das Ergebnis: Gemüse-/Borschtscheintopf mit Japantouch

Ja, das isses geworden! Ein Haufen gutes Gemüse,

natürlich weich und sanft gekocht…

in einem kräftigen Sud,

sollte doch der Strohalm zum Einsatz kommen müssen,

mit japanischer Note

das mag er doch so gerne…und dann…er kommt zurück:

„Alles Super!…

…für heute…

nur Bestandsaufnahme gemacht…

nächste Woche ist der Termin zum Bohren😦 …“

Na, da ist die Suppe ja genau das Richtige für heute!😉 Guten Appetit!

diemichiko

(zum Rezept)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter asiatisch, Gemüse, herzhaft, Vegetarisch

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s