Auf ein Neues!

So, nun probier‘ ich es einfach nochmal, die Sache mit dem Bloggen…

ich weiß, ich weiß…es gibt unzählige Food-/alles ums Kochen-Blogs…und trotzdem: Ha, nun auch meinen. Wobei…ich denke, es wird sich auch das eine oder andere schicke Thema…wie gehabt: Hauptsache der „heiße Scheiß“ (entschuldigt schonmal die Wortwahl)…

Angefangen wird mit dem heutigen Lunch.

Da morgen bei mir frisches Gemüse und Obst vom Markt auf den Tisch kommt, gibt es heute „Reste essen“… mit Kürbispüree von gestern, Spinat gibts zur Zeit eh immer bei mir und Risotto…ohne Worte…hab ich gedacht, zur Blog Wiedereröffnung ein Kürbisgraupenrisotto mit frischem Spinat. Gewürzt mit ein bissl Ingwer, Chili, Muskat…

Soviel also zu den heutigen Grundzutaten

und nach waschen, schnibbeln, köcheln:

Kürbisgraupenrisotto mit frischem Spinat

noch etwas Parmesan für den Geschmack, Tomätchen für die Optik…et voila!

Das ist es nun also…

In diesem und jedem besten Sinne,

diemichiko

(zum Rezept)

3 Kommentare

Eingeordnet unter Gemüse, herzhaft, Vegetarisch

3 Antworten zu “Auf ein Neues!

  1. oh, sieht verdammt lecker aus! rezept bitte!🙂

  2. Karola

    Feines einfaches Gericht – müsste ich auch hinkriegen,
    nur beim Kürbispürree bin ich nicht fit. Welchen Kürbis
    nimmst du ?!

    • So einfach! Ich hatte einen Butternut-Kürbis, einfach halbiert, 45 min. in den Ofen und fertig! dann kannste den einfach ausschaben…oder klassisch kochen, wie kartoffeln. dann würd ich aber nen hokkaido nehmen. den muß man nicht schälen. Der Butternut schmeckt auch, wie eine ofenkartoffel, mit bissl olivenöl, thymian, knoblauch eingerieben aus der schale gelöffelt sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s